15. Januar 2020 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Celal aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Celal

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: seit 1975

Dein Beruf: seit 35 Jahren in der Gastronomie (Koch) tätig. Seit Dezember 2019 bin ich bei den Döner Brothers in Wiedenbrück.

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Markplatz Wiedenbrück, Emssee und Flora Westfalica

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Cup & Cino, die Brasserie Lamäng und das Eiscafé La Luna.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Die Herbstkirmes, der Christkindlmarkt, der Weinmarkt auf dem Doktorplatz und das Weinfestival auf dem Reckenberg.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Wiedenbrück ist überschaulich und familiär. Man trifft hier sehr viele freundliche Menschen. Seit 45 Jahren ist das meine Heimat, wo ich mich einfach wohl fühle.

Foto: Andy Heuer
Webste: www.andyheuer.com