8. Mai 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Agnieszka aus Rheda

Kurzportrait:

Vorname: Agnieszka

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Ich arbeite seit 1999 und wohne seit 2006 in Rheda-Wiedenbrück

Beruf: selbstständige Physiotherapeutin

 
Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Spielerei zum chillen, Minigolf spielen und Leute treffen

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Angelo's Pizza Express und das Eiscafé San Remo


Deine Lieblingsveranstaltung(en): Feuer und Flamme in der Flora Westfalica und NightWash


Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Obwohl die Stadt „klein und übersichtlich“ ist, hast du hier etwas vom Großstadtflair mit vielen Kulturveranstaltungen, Freizeitmöglichkeiten und ganz viel grün, wo man sich gut entspannen und erholen kann. Ich bin hier vor 20 Jahren von den Menschen sehr freundlich aufgenommen worden. Habe noch nie Fremdenhass oder Unfreundlichkeit erlebt, dadurch konnte ich mich sehr gut hier integrieren. Ich liebe meine zweite Heimat.

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: