2. Mai 2017 / Allgemeines

Geschwindigkeiten geprüft

Kontrollen auch in Nordrheda

Geschwindigkeiten geprüft

Auch auf der Straße »Nordrheda« hat die Polizei Tempomessungen durchgeführt. Diese fanden am Freitag, den 28.04.2017 zwischen 15 und 21 Uhr statt. Erlaubt sind dort 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften.

Insgesamt 130 Fahrzeuge waren zu schnell. 109 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen, gegen 21 wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Der schnellste wurde mit 95 km/h geblitzt. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten den Fahrer ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.

 

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
News aus der Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
News aus der Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie