30. November 2018 / Allgemeines

Geschenke für benachteiligte Kinder

Inner Wheel Club

Geschenke für benachteiligte Kinder

Foto: (v.l.) Präsidentin Brigitta Schwarzendahl und Vize-Präsidentin Heike Effertz übergeben Bürgermeister Theo Mettenborg und Nicole Korfmacher-Werner von der Fachstelle Frühe Hilfen und Kinderschutz bunte Weihnachtsgeschenke für 51 Kinder aus in Not geratenen Familien.

51 Geschenke für Kinder in Rheda-Wiedenbrück haben  Präsidentin Brigitta Schwarzendahl und Vize-Präsidentin Heike Effertz vom Inner Wheel Club Rheda-Wiedenbrück Nicole Korfmacher-Werner von der städtischen Fachstelle Frühe Hilfen und Kinderschutz gebracht. Damit wollen die Mitglieder des Inner Wheel Clubs Kindern aus Familien, die zum Beispiel durch Krankheit oder Arbeitslosigkeit benachteiligt sind, ein schönes Weihnachtsfest bescheren.

»Ich freue mich über diese tolle Geste. Ich hoffe, dass die Wünsche der Kinder in Erfüllung gehen und sie ihnen ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern«, so Bürgermeister Theo Mettenborg. Nicole Korfmacher-Werner hat die Familien ermittelt, deren Kinder nach ihren Wünschen befragt und die Liste dann an den Club weitergegeben. Die Mitglieder haben diese Wünsche im Wert von jeweils etwa 50 Euro gerne erfüllt. Die Geschenke sind liebevoll verpackt und individuell zugeordnet.

Das könnte Dich auch interessieren: