15. August 2017 / Allgemeines

Genervt durch Eisenbahnlärm?

Öffentlichkeitsbeteiligung bis 25. August

Genervt durch Eisenbahnlärm?

Bis Freitag, den 25. August, haben auch Rheda-Wiedenbrücker Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich an der zurzeit laufenden Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen. Ziel ist es, Lärmprobleme und Lärmauswirkungen zu regeln. Mittels Fragebogen wird momentan deutschlandweit u.a. ermittelt, wo, wodurch und wie sehr  sich Anwohner an Haupteisenbahnstrecken durch den verursachten Lärm beeinträchtigt fühlen.

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück ruft alle vom Bahnlärm betroffenen Bürger entlang der Strecke Hamm–Bielefeld auf, sich zu beteiligen. Das Eisenbahn-Bundesamt bietet hierzu eine Informations- und Beteiligungsplattform an, die unter www.laermaktionsplanung-schiene.de aufgerufen werden kann.

Alternativ können Beteiligungen auch per Post an die Redaktion »Lärmaktionsplanung, Postfach 601230, 14412 Potsdam« geschickt werden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder postalisch über obenstehende Adresse angefordert werden.

Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eisenbahn-Bundesamts unter lap[at]eba.bund.de oder postalisch mit dem Stichwort »Lärmaktionsplanung« an die Zentrale in Bonn (Eisenbahn-Bundesamt, Postfach 20056, 53135 Bonn).

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
News aus der Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
News aus der Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...