23. Februar 2018 / Allgemeines

GEG/AWG sucht neuen Dienstleister für Abfall-App

»Tonnenticker tickt nicht richtig«

GEG/AWG sucht neuen Dienstleister für Abfall-App

Die Erinnerungsfunktion des »Tonnentickers« funktioniert nicht mehr zuverlässig. Die Nutzer der Müllabfuhr-App der Abfallwirtschaftsgesellschaften der Kreise Gütersloh (GEG) und Warendorf (AWG), die auch in Rheda-Wiedenbrück eingesetzt wird, bekamen in der letzten Zeit manchmal keinen Hinweis auf die anstehenden Abfuhrtermine. Der Software-Dienstleister konnte das Problem trotz mehrfacher Aufforderungen nicht beheben.

Nicht nur in Rheda-Wiedenbrück trat dieser Fehler bereits mehrfach auf. Die Stadtverwaltung empfiehlt daher, wegen der aktuellen Abfallabfuhrtermine in den Umweltkalender zu schauen.

»Die Situation ist unbefriedigend, der Dienstleister ist derzeit nicht in der Lage, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen«, verdeutlicht Andreas Meschede, Abteilungsleiter Dienstleistung im Unternehmensverbund von GEG und AWG. »Wir sind in Gesprächen mit anderen App-Entwicklern. Sobald eine Entscheidung getroffen wurde, werden wir den Tonnenticker neu erstellen lassen und im Anschluss mit zuverlässigen Funktionen wieder anbieten. Denn von der Idee sind wir weiterhin überzeugt.«

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Streetfood Festival erstmals im Flora-Westfalica-Park
Veranstaltungstipp

Schlendern und Schlemmen am ersten Mai-Wochenende

weiterlesen...
Das Gül Gym ist Deine Kampfsportschule aus Rheda!
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Hier bildest Du Dich und Deine Fähigkeiten weiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
News aus der Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
News aus der Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie