12. Februar 2018 / Allgemeines

Fußgänger auf dem Gehweg durch Auto erfasst

Tödlicher Verkehrsunfall

Fußgänger auf dem Gehweg durch Auto erfasst

Die Polizei Gütersloh berichtet von einem tödlichen Verkehrsunfall an der Herzebrocker Straße.

Dort ist heute um 12.11 Uhr ein VW eines 76-jährigen Fahrers aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem 62-jährigen Mann aus Rheda-Wiedenbrück kollidiert. Beide Personen waren in Richtung Bosfelder Weg unterwegs.

Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle, der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Herzebrocker Straße wurde zwischenzeitlich voll gesperrt.

Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 6000 Euro. Das Auto wurde sichergestellt.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke an Uni in Hamm: Beschuldigter sagt später aus
News aus der Welt

Ein offenbar psychisch kranker Mann sticht an einer Hochschule wahllos auf Menschen ein. Vier Personen werden verletzt - eine Frau so sehr, dass sie stirbt. Der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht.

weiterlesen...
Rekordzahl an Alkoholtoten in Großbritannien
News aus der Welt

Woran liegt es, dass im Jahr 2021 so viele Menschen wie noch nie an den Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben sind? Die britische Statistikbehörde ONS nennt einen plausibelen Grund.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...