Aktuelles

Für 66 Lehrlinge fängt die Ausbildung an

Für 66 Lehrlinge fängt die Ausbildung an

Verantwortung für Lebensmittel und Leidenschaft für Fußball, das sind zwei der wichtigsten Eigenschaften, die die 66 neuen Auszubildenden der Tönnies Unternehmensgruppe an ihrem ersten Arbeitstag mitbekommen haben. Zur Begrüßung durch die Geschäftsführer Josef Tillmann und Andres Ruff wurden die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passend der Leidenschaft im firmeneigenen Fußballstadion, der Tönnies Arena, begrüßt.

Elf verschiedene Berufe werden die 66 Auszubildenden in den nächsten zweieinhalb bis drei Jahren erlernen. Die größte Gruppe stellen die Industriekaufleute dar, danach die Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, Mechatroniker, Lagerlogistiker und Berufskraftfahrer. Zudem werden Fachinformatiker, Einzelhandelskaufleute, Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, KFZ-Mechatroniker und Groß- und Außenhandelskaufleute ausgebildet.

„Mit eurem heutigen ersten Arbeitstag steht euch die Arbeitswelt bei Tönnies offen“, sagt Josef Tillmann. „Wir wollen, dass ihr Verantwortung übernehmt und anpackt, dabei aber nie den Teamgedanken außer Augen lässt.“ Holding Geschäftsführer Andres Ruff ergänzte: „Im Team Tönnies tragen wir alle die Verantwortung für die Lebensmittel die wir herstellen.“

Nach der offiziellen Begrüßung lernten die neuen Auszubildenden ihre Ausbilder und Vorgesetzten kennen. Anschließend besichtigten sie den Betrieb, dass Fitnessstudio und den Werksverkauf. Anschließend starteten die Azubis dann in den Berufsalltag, gestärkt vom Mittagessen mit Burger und Salat.

 

Teile diesen Artikel: