7. März 2018 / Allgemeines

Freundeskreis Matiši sucht noch Helfer und Kuchenspender

Ev. Gemeindehaus öffnet zu »Rheda erblüht«

Freundeskreis Matiši sucht noch Helfer und Kuchenspender

Am Sonntag, 25.03.2018, findet in der Innenstadt von Rheda wieder das Frühlingsfest »Rheda erblüht« statt. Auch das neue Ev. Gemeindehaus, Schulte-Mönting-Str. 6, öffnet an diesem Tag seine Türen. Von 14 bis 18 Uhr können Interessierte das inzwischen fertige Gebäude der Kirchengemeinde besichtigen.

Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück organisiert dazu einen Kuchenverkauf. Allen Besuchern werden dort zugunsten der Partnergmeinde in Matiši Kaffee, selbst gemachte Kuchen und Waffeln angeboten.

Es werden noch Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden zur Durchführung der Aktion gesucht. Wer den Verkauf unterstützen möchte meldet sich zur weiteren Planung bitte bei Birgit Strothenke unter Tel. 05242/931587, die diese Aktion organisiert.

Der Erlös der Aktion soll für Saatgut sowie Kaffee und Süßigkeiten für die Kinder in der Partnergmeiende verwendet werden. Zudem gibt es neben näheren Informationen zur langjährigen Partnerschaft auch die Möglichkeit, dort direkt Sämereien abzugeben.

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Von zwei Autos angefahren: Dreijähriges Kind tot
News aus der Welt

Ein dreijähriges Kind läuft abends auf die Fahrbahn einer Landstraße - und wird von zwei Autos angefahren. Es stirbt noch an der Unfallstelle.

weiterlesen...
Mehr Wildnis wagen: Privatgärten können Naturparadies werden
News aus der Welt

An kaum einer Stelle ist es so einfach, etwas für Artenvielfalt und Umwelt zu bewirken: Man muss nur weniger tun, um Gärten lebendiger zu machen. Doch viele tun sich schwer, ein bisschen mehr Wildnis zuzulassen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie