19. März 2019 / Allgemeines

Falsche Polizeibeamte prellen Senior um fünfstelligen Betrag

Betrüger auch in Rheda-Wiedenbrück am Werk

Polizeimeldung

Am Mittwoch (13.3.2019) meldeten sich falsche Polizeibeamte telefonisch bei einem 78-Jährigen in Rheda-Wiedenbrück. Sie gaukelten ihm vor, dass es bei einem Geldinstitut in der Nähe zu Falschgeld-Auszahlungen gekommen sei. Zur Sicherheit boten die Betrüger an, einen höheren Bargeldbetrag in amtliche Verwahrung zu nehmen. 



Einen Tag später meldeten sich die Täter dann erneut bei dem Mann und machten einen Abholtermin aus. Dieser übergab am Donnerstagnachmittag (14.3.2019) wie abgesprochen eine fünfstellige Geldsumme.

Beschreibung des Geldabholers:

  • männlich
  • ca. 1,78 m groß
  • zwischen 25 und 27 Jahre alt
  • sprach akzentfrei Deutsch
  • trug eine schwarze Kapuzenjacke

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben dazu machen? Wer hat in der vergangenen Woche verdächtige Personen wahrgenommen? Wer hat Autos beobachtet? 



Jeder Hinweis kann wichtig sein. Infos bitte an die Polizei Gütersloh unter Tel. 05241/869-0.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
News aus der Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...
Erste Münzen mit Charles-Porträt kommen in Umlauf
News aus der Welt

Großbritannien hat einen neuen König und ab heute auch neues Münzgeld - Scheine sollen folgen. Nach und nach wird so das Geld mit dem Konterfei der Queen ersetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...