24. April 2018 / Allgemeines

Erneut »Alltagsmensch« beschädigt

Leider auch in diesem Jahr

Erneut »Alltagsmensch« beschädigt

Auf einer Grünfläche vor einem Pfarrheim am Kirchplatz in Wiedenbrück haben Unbekannte einen Alltagsmenschen aus der Verankerung gerissen. Dieser fiel mit dem Kopf gegen die Hauswand. Dabei wurde sowohl der Putz der Hauswand beschädigt als auch der Kopf der Skulptur. Der Kopf des »Schützen« zerbrach und der Torso riss leicht ein.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu dieser Sachbeschädigung oder den Tätern machen? Die Tat fand vermutlich am vergangenen Wochenende (21. April bis 23. April morgens) statt.

Angaben bitte an die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter Tel. 05242/4100-0.

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...