24. April 2018 / Allgemeines

Erneut »Alltagsmensch« beschädigt

Leider auch in diesem Jahr

Erneut »Alltagsmensch« beschädigt

Auf einer Grünfläche vor einem Pfarrheim am Kirchplatz in Wiedenbrück haben Unbekannte einen Alltagsmenschen aus der Verankerung gerissen. Dieser fiel mit dem Kopf gegen die Hauswand. Dabei wurde sowohl der Putz der Hauswand beschädigt als auch der Kopf der Skulptur. Der Kopf des »Schützen« zerbrach und der Torso riss leicht ein.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu dieser Sachbeschädigung oder den Tätern machen? Die Tat fand vermutlich am vergangenen Wochenende (21. April bis 23. April morgens) statt.

Angaben bitte an die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter Tel. 05242/4100-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
News aus der Welt

Ob «Tribute von Panem», «Das dreckige Dutzend» oder «M.A.S.H»: Donald Sutherland brillierte jahrzehntelang in den verschiedensten Rollen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 88 Jahren gestorben.

weiterlesen...
Nicht unbedingt ein Sehnsuchtsort: öffentliche Toiletten
News aus der Welt

Mist, schon wieder meldet sich die Blase. Dabei ist man unterwegs, beim Einkaufen oder auf Reisen. Leichter Ekel dann auf öffentlichen Klos. Wenn man eines findet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie