9. März 2018 / Allgemeines

Einbruch in Wiedenbrücker Seniorenheim

Große Gewalt – kleine Beute

Einbruch in Wiedenbrücker Seniorenheim

In der Nacht zu Donnerstag (8.3.2018) drangen Unbekannte in den Küchenbereich eines Altenwohnheims am Drostenweg ein.

Anschließend hebelten sie zwei weitere Türen auf und gelangten so in die Büroräume. Darin brachen sie eine Geldkassette auf und nahmen auf ihrer Flucht einen geringen Bargeldbetrag mit.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe beobachtet?

Hinweise bitte an die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter Tel. 05242/4100-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
News aus der Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie