13. Februar 2019 / Allgemeines

Einbruch am Hudeweg

Zeugen beobachten verdächtige Personen

Einbruchsmeldung

Am Montagabend (11.02., 18.15 Uhr) wurden der Polizei zwei verdächtige Männer gemeldet die aus Richtung Hudeweg kamen. Da zeitgleich im Hintergrund eine Alarmanlage zu hören war, wurden sie durch Zeugen angesprochenen. Daraufhin rannten die Männer davon.

Am Hudeweg wurde unterdessen ein Einbruch in ein Einfamilienhaus gemeldet. Die unbekannten Täter hebelten die Terrassentür des Hauses auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Genaue Angaben zu der Beute konnten noch nicht gemacht werden.

Beschreibung der Männer:

  • ca. 20 bis 25 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • schlank und trugen Kapuzen über den Kopf
  • südländisches Erscheinungsbild
  • Einer der beiden trug eine weiße Tüte, bzw. einen weißen Sack bei sich

Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe zu dem angegangenen Haus ist nicht auszuschließen, dass es sich bei den beobachteten Männern um die Tatverdächtigen gehandelt hat.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den gesuchten Personen oder verdächtigen Beobachtungen rund um den Tatort am Hudeweg machen? Infos bitte an die Polizei Gütersloh unter Tel. 05241 869-0.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Raser und Rowdys machen Städte zu «Blitzer-Millionären»
News aus der Welt

Wer zu schnell fährt oder auf andere Weise auffällt, muss seit rund einem Jahr höhere Bußgelder bezahlen. Für viele Städte bedeutet dies zusätzliche Einnahmen - eine Großstadt tut sich besonders hervor.

weiterlesen...
Klinikalltag trotz Krieg: Ukrainische Ärzte lernen in Berlin
News aus der Welt

Verbrennungen gehören zum Alltag ukrainischer Ärztinnen und Ärzte. Zwei von ihnen lernen in Berlin, wie sie Schwerverletzte am besten versorgen. Zu Hause warten noch ganz andere Herausforderungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...