30. August 2019 / Allgemeines

Dreiste Unfallflucht auf Kundenparkplatz

Zeugin verständigte die Polizei

Polizeimeldung

Ein Ford Mondeo-Fahrer beschädigte am Donnerstag (29.8.2019, 16.15 Uhr) auf einem Kundenparkplatz eines Supermarktes am Feldhüserweg beim Rangieren in eine Parklücke einen geparkten VW-Polo.

Im Anschluss an den Zusammenstoß fuhr er aus der Parklücke und parkte seinen Wagen ein paar Parkflächen weiter.

Dann verließ er den Unfallort und ging in den Supermarkt, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei.

Ermittlungen führten zu einem 88-jährigen Mann aus Rheda-Wiedenbrück, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN-Chef auf Weltnaturgipfel: «Frieden mit Natur schließen»
News aus der Welt

Die Teilnehmer des Weltnaturgipfels in Montreal erhoffen sich verbindliche Abkommen für den Artenschutz. Die Zeit drängt. Der UN-Generalsekretär findet drastische Worte.

weiterlesen...
Boris Becker könnte Weihnachten in Freiheit feiern
News aus der Welt

Seit Ende April muss Boris Becker in einem britischen Gefängnis eine zweieinhalbjährige Haftstrafe verbüßen. Dennoch könnte er schon an den Festtagen in Deutschland sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...