14. Dezember 2018 / Allgemeines

Drei Personen bei Unfall verletzt

Vorfahrt nicht beachtet

Zwei Männer verletzt

Gestern (13.12.18), kurz nach 18.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei, zum Teil schwer verletzten Personen.

Als ein 49-jähriger Rheda-Wiedenbrücker mit seinem Ford auf der Straße Am Nonenplatz in Richtung Hammersenstraße unterwegs war und die vorfahrtberechtigte Varenseller Straße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Toyota einer 21-jährigen Rheda-Wiedenbrückerin, die auf der Varenseller Straße Richtung Varensell fuhr.

Die Toyota-Fahrerin und ihre 29-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall laut Polizeiangaben so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus verblieben mussten. Der Ford-Fahrer wurde leicht verletzt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 26.000 Euro geschätzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
News aus der Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Frau will in fahrenden Zug und verletzt sich schwer
News aus der Welt

Eine Frau stellt ihr Gepäck in einer Regionalbahn ab, geht dann aber wieder raus auf den Bahnsteig. Was dann folgt, ist ein tragischer Unfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie