14. Dezember 2018 / Allgemeines

Drei Personen bei Unfall verletzt

Vorfahrt nicht beachtet

Zwei Männer verletzt

Gestern (13.12.18), kurz nach 18.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei, zum Teil schwer verletzten Personen.

Als ein 49-jähriger Rheda-Wiedenbrücker mit seinem Ford auf der Straße Am Nonenplatz in Richtung Hammersenstraße unterwegs war und die vorfahrtberechtigte Varenseller Straße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Toyota einer 21-jährigen Rheda-Wiedenbrückerin, die auf der Varenseller Straße Richtung Varensell fuhr.

Die Toyota-Fahrerin und ihre 29-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall laut Polizeiangaben so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus verblieben mussten. Der Ford-Fahrer wurde leicht verletzt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 26.000 Euro geschätzt.

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten rechnen mit 2,60 Pfund - und gewinnen 62 Millionen
News aus der Welt

Der Jackpot bei der Lotterie Euro Millions war mit mehr als 123,4 Millionen Pfund prall gefüllt. Gut die Hälfte dieser Riesensumme geht an ein überglückliches Ehepaar aus Nordengland.

weiterlesen...
Schlag gegen russisch-eurasischen Geldwäscher-Ring
News aus der Welt

Auch deutsche Ermittler waren in Berlin an dem Einsatz beteiligt. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein Finanzinstitut auf Malta.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie