28. März 2018 / Allgemeines

Drei Bewohner bei Löschversuchen verletzt

Küchenbrand in Unterkunft

Drei Bewohner bei Löschversuchen verletzt

Gestern Nachmittag ist in einer Gemeinschaftsküche im dritten Stock einer kommunalen Unterkunft Am Holzbach ein Feuer ausgebrochen.

Drei Bewohner im Alter von 17 bis 51 Jahren versuchten erfolgreich den Brand mit eigenen Mitteln zu löschen, wurden dabei aber verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.

Wegen der Rauchentwicklung evakuierte die alarmierte Feuerwehr zusammen mit der Polizei alle zehn Bewohner. Sie konnten nach den Nachlösch- und Lüftungsarbeiten wieder in ihre Unterkunft zurückkehren.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Erpresser hatten Schumacher-Familie zum Ziel
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...
Besucher erleben Giraffen-Geburt im Tierpark Berlin
News aus der Welt

Es begann mit einem Sturz aus zwei Metern Höhe: Im Berliner Tierpark ist ein Giraffe-Baby geboren worden. In freier Wildbahn ist die Giraffenart aus bestimmten Gründen selten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie