30. Juni 2017 / Allgemeines

Drahtesel war gestohlen

24-Jähriger mit Diebesgut unterwegs

Drahtesel war gestohlen

Auf der Bielefelder Straße kontrollierten Polizeibeamte am Mittwoch, den 28.6.2017 um 14.40 Uhr einen Radfahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Am Rad des 24-jährigen Güterslohers bemerkten sie, dass die am Tretlager angebrachte Rahmennummer offenbar ausgeschlagen und überlackiert worden war.

Ermittlungen förderten zu Tage, dass das Rad im vergangenen Jahr als gestohlen gemeldet worden war. Hierzu befragt, stritt der Radfahrer den Diebstahl ab und äußerte, es im vergangenen Jahr von einem 21-jährigen Bekannten gekauft zu haben.

Das Fahrrad wurde sichergestellt. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls bzw. Hehlerei eingeleitet.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...