30. Juni 2017 / Allgemeines

Drahtesel war gestohlen

24-Jähriger mit Diebesgut unterwegs

Drahtesel war gestohlen

Auf der Bielefelder Straße kontrollierten Polizeibeamte am Mittwoch, den 28.6.2017 um 14.40 Uhr einen Radfahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Am Rad des 24-jährigen Güterslohers bemerkten sie, dass die am Tretlager angebrachte Rahmennummer offenbar ausgeschlagen und überlackiert worden war.

Ermittlungen förderten zu Tage, dass das Rad im vergangenen Jahr als gestohlen gemeldet worden war. Hierzu befragt, stritt der Radfahrer den Diebstahl ab und äußerte, es im vergangenen Jahr von einem 21-jährigen Bekannten gekauft zu haben.

Das Fahrrad wurde sichergestellt. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls bzw. Hehlerei eingeleitet.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
News aus der Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
News aus der Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie