5. Juli 2019 / Allgemeines

Der Lonely Bouquet Day

„Zauber ein Lächeln in das Gesicht eines Menschen“.

„Zauber ein Lächeln in das Gesicht eines Menschen“ - das ist das Motto dieses besonderen Tages, welchen der Blumenhaus Wagner am vergangenen Sonntag zelebriert hat.

„Die Amerikanerin Emily ist Eigentümerin eines belgischen Blumen-Pflückgartens, der Fleuropean heißt. Um Menschen glücklich zu machen überlegte sie sich einen Anlass, und hat einen besonderen Tag ins Leben gerufen: The Lonely Bouquet Day.
An diesem Tag machen Fremde sich eine Freude mit Blumen. Die Idee ist herrlich einfach: (1) Stell Blumen in ein Gefäß mit Wasser, (2) befestige am Strauß eine Karte auf der „Nimm mich mit” steht, (3) schreib eventuell noch eine Nachricht darauf und (4) lass den Strauß irgendwo an der Straße oder einem Platz stehen, wo ihn ein beliebiger Passant entdecken kann. (5) Lächeln garantiert!“

Wir finden die Idee super und hoffen, dass sich viele von Euch über die Sträuße freuen konnten! Diese Aktion zeigt wieder einmal, dass es nicht viel braucht, um andere Menschen glücklich zu machen! 
Uns begeistert das Engagement und die Gutmenschlichkeit.
Vielen Dank dafür! 


Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
News aus der Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
News aus der Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie