22. Januar 2020 / Allgemeines

„Das rechte Maß“ - Meditativer Abendgottesdienst in der Stadtkirche Rheda

Das Motto: Das rechte Maß zwischen Burnout und Erfüllung

Sonntag, 26. Januar.: „Das rechte Maß“ - Meditativer Abendgottesdienst
 
Am kommenden Sonntag, den 26. Januar, lädt die Evangelische Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück um 18 Uhr zu einem meditativen Abendgottesdienst in die Stadtkirche am Rathausplatz ein. Die liturgische und inhaltliche Gestaltung liegt in den Händen von Pfarrer Rainer Moritz. Unter dem Motto „Das Das rechte Maß zwischen Burnout und Erfüllung“ will der Gottesdienst mit Textimpulsen, Musik, Stille, Körpergebet und Gesang zu einer guten Balance zwischen Anspannung und Entspannung, Arbeit und Erholung, Engagement und Innehalten ermutigen und Wege zur inneren Balance und Ruhe im Tun aufzeigen. „Es geht darum, mit mir selbst in Kontakt zu kommen und die innere Stimme wahrzunehmen“, erläutert Pfarrer Moritz das Anliegen. „Der Gottesdienst lädt ein, vor Gott zur Herzensruhe zu finden.“
Der Kirchenchor und Projektsängerinnern gestalten den Meditationsgottesdienst musikalisch. Unter der Leitung von Kantorin Angelika Riegel erklingen Gesänge aus der Iona-Community. Morgens findet in der Stadtkirche kein Gottesdienst statt.
 
 

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...