2. Januar 2019 / Allgemeines

Brand in Mehrfamilienhaus 6 Personen leicht verletzt

Durch verirrte Silvesterrakete verursacht

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück- (LG)- Um 00.18 Uhr kam es durch eine verirrte Silvesterrakete zum Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus mit zehn Stockwerken in der Geranienstraße. Der Bewohner einer Wohnung im 6. Stock hörte ein Klirren einer Fensterscheibe vom Balkon und musste anschließend feststellen, dass eine Silvesterrakete die Fensterscheibe durchschlagen und die Küche in Brand gesetzt hatte. Das Feuer griff auf die gesamte Wohnung über. Von der Feuerwehr wurden Löschzüge aus Rheda, Wiedenbrück und Gütersloh eingesetzt. Weil alle Bewohner des Mehrfamilienhauses auf Verletzungen durch Raucheinwirkung untersucht werden mussten, löste die Rettungsleitstelle das sogenannte ManV-Konzept unter der Leitung eines Notarztes aus. Von den untersuchten Personen wurden sechs mit Verdacht auf Rauchvergiftung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
News aus der Welt

Beim Beginn seines Münchner Prozesses um Körperverletzung äußerte Jérôme Boateng sich auch erstmals über seine gestorbene Ex-Freundin Kasia Lenhardt. Deren Familie kritisiert Boatengs Auftritt nun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie