17. Oktober 2017 / Allgemeines

Baustellenarbeiter wurde schwer verletzt

Unfall an der A2 im Bereich der Autobahnbrücke Holundertraße

Baustellenarbeiter wurde schwer verletzt

Heute Morgen gegen 2.10 Uhr sollte ein Baustellengerüst im Rahmen von Arbeiten an der Brückenbaustelle Holunderstraße verschoben werden. Dafür waren die entsprechenden Fahrstreifen auf der A2 gesperrt worden. Trotzdem stießen drei Lkw auf der Autobahn gegen das Gerüst. Dabei wurde ein 49-jähriger Baustellenarbeiter aus Ennigerloh schwer verletzt. An den Lkw entstand jeweils leichterer Sachschaden. Die Unfall-Ursache ist noch nicht geklärt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Landesinnenministerium: Polizeiliche Einsatzlage in Albstadt
News aus der Welt

In Albstadt auf der Schwäbischen Alb gibt es einen Großeinsatz. Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

weiterlesen...
Leichen auf Müllkippe in Kenia: Weitere Körperteile gefunden
News aus der Welt

Ein grausiger Fund mehrerer Frauenleichen auf einer Müllkippe erschüttert die kenianische Öffentlichkeit. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen - und sieht sich Misstrauen ausgesetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie