8. Februar 2019 / Allgemeines

Baumfällarbeiten im Stadtholz

Wegen Borkenkäferbefall

Fichten

Im Stadtholz hat der Borkenkäfer flächendeckend zugeschlagen und die von der langen Trockenheit geschädigten Fichten befallen, berichtet die Pressestelle der Stadt. Auf Anweisung des Försters werden die Fichten nun auf einer etwa 0,7 Hektar großen Fläche gefällt, um eine Ausbreitung des Schädlings zu stoppen und den Rest des Forstes zu schützen.

Eine Neuanpflanzung mit Eichen und Buchen ist für das kommende Jahr geplant. Diese Baumarten seien dort besser geeignet. Damit werde sowohl eine ökologische Aufwertung des Waldes als auch eine bessere Resistenz gegen Schädlinge erzielt.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Minister: Keine Entwarnung für die Oder
News aus der Welt

Im August gab es zu einem massiven Fischsterben in der Oder. Als Gründe sehen Experten eingeleitetes Salz verbunden mit Niedrigwasser und hohen Temperaturen.

weiterlesen...
DWD: Januar bis November wärmster Zeitraum seit 1881
News aus der Welt

Es ist ein Rekord: Noch nie war es seit Aufzeichnungsbeginn im Mittel so warm in Deutschland wie zwischen Januar und November 2022. Der Deutsche Wetterdienst hat auch den Herbst ausgewertet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...