11. Juli 2018 / Allgemeines

Bauhof testet neues Bewässerungssystem

Was macht der grüne Beutel da?

Bauhof testet neues Bewässerungssystem

Foto: Bewässerungsbeutel an einem Baum am Rathaus

Die Hitze der letzten Tage macht den Bäumen im Stadtgebiet zu schaffen: Vor allem an Standorten mit Böschungen, wo das Gießwasser sofort wieder abläuft, werden die Bäume bei anhaltender Wärme und geringem Niederschlag nicht genug versorgt. Daher testen Bauhofmitarbeiter zurzeit den Einsatz von Bewässerungsbeuteln.

Die Beutel werden um den Baum gelegt und mit einem Reißverschluss gesichert. Das Wasser, das anschließend eingefüllt wird, gibt der Beutel durch seine minimale Perforierung nach und nach ab. Die maximal 60 Liter Wasser werden so über einen Zeitraum von rund 20 Stunden abgegeben. Dadurch wird unnötiges Ablaufen und Verdunsten von Wasser verhindert.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Mehr als 25 Meter: Im Meer lebte einst ein gewaltiges Reptil
News aus der Welt

Ruby Reynolds stieß am Strand auf merkwürdige Überreste. Analysen zeigen, dass es wohl Überreste eines wahren Giganten im Meer entdeckte. Forscher hoffen auf mehr Knochen der prähistorischen Spezies.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie