25. Juni 2018 / Allgemeines

Alkohol-Fahrt endete an Hauswand

Wagen überschlug sich

Alkohol-Fahrt endete an Hauswand

Ein in Verl wohnender 26-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen (24.6.2018) gegen 4.10 Uhr mit seinem BMW in Höhe des Gaukenbrinkwegs stadtauswärts in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Gütersloher Straße abgekommen.

Dabei riss der Wagen ein Verkehrsschild aus der Verankerung, überschlug sich, prallte gegen die Wand eines Hauses und blieb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrzeuglenker war nicht eingeklemmt und konnte aus dem Auto befreit werden.

Die Polizeibeamten stellten beim Gespräch mit dem Fahrer deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest verlief deutlich positiv, daher wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Neben der Hauswand und dem Dach des Hauses wurden auch mehrere Fahrräder beschädigt. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 77.000 Euro.

Gegen den 26-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: