3. Mai 2018 / Allgemeines

Älterer Mann fuhr weiter

Unfallflucht nach Kollision

Älterer Mann fuhr weiter

Am Mittwoch, den 2.5.2018 gegen 16.20 Uhr hielt eine 20-jährige Frau aus Herzebrock-Clarholz mit ihrem Skoda Citigo vor der roten Ampel an der Bielefelder Straße/ Holunderstraße in Fahrtrichtung Wiedenbrück. In dieser Situation fuhr der Autofahrerin von hinten ein älterer Mann mit seinem schwarzen VW Golf auf das Heck des Skodas auf. Dabei blieb die Frau unverletzt.

Um die Unfallstelle zu räumen und den Verkehrsfluss auf der B 61 aufrecht zu erhalten, fuhr die Frau wenige Meter weiter in Sichtweite in die Holunderstraße. Der ältere Autofahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzugehen.

Zeugen beobachteten den Vorfall und merkten sich das Kennzeichen, das schnell zum Halter des schwarzen Golfs führte.

Die Polizei ermittelt, ob Halter und Fahrer identisch sind. Ein Strafverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Maskenattesten: Bewährungsstrafe für Arzt rechtskräftig
News aus der Welt

In der Corona-Zeit hat der Mediziner reihenweise Maskenbefreiungsatteste ausgestellt, ohne die Patienten untersucht zu haben. Gegen das Urteil für den Arzt waren Berufungen eingelegt worden.

weiterlesen...
Versuchter Totschlag: Jugendliche stoßen Frau vor Stadtbahn
News aus der Welt

Zwei Frauen geraten in Hannover mit Jugendlichen in Streit. Durch Tritte landet eine 56-Jährige im Gleisbett. Passanten verhindern einen noch schlimmeren Ausgang.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie