8. August 2019 / Allgemeines

47 Azubis starten ins Team Tönnies

Begrüßung der kaufmännischen und gewerblichen Auszubildende

Teamgeist, Verantwortung für Lebensmittel und ein respektvolles Miteinander aller Beschäftigten fordert Personalleiter Martin Bocklage von den 47 neuen Auszubildenden bei Tönnies. Zum Start des neuen Ausbildungslehrjahres begrüßten die Ausbilder und Personalverantwortlichen die 39 Azubis für den Standort Rheda-Wiedenbrück und 8 Auszubildende für Weißenfels.
 
13 verschiedene Berufe werden die Auszubildenden in den nächsten zweieinhalb bis drei Jahren erlernen. Die größte Gruppe stellen die Industriekaufleute dar, danach die Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, Mechatroniker, Lagerlogistiker und Berufskraftfahrer. Zudem werden Fachinformatiker, Einzelhandelskaufleute, Industriemechaniker, Fleischer, Elektroniker für Betriebstechnik, KFZ-Mechatroniker und Groß- und Außenhandelskaufleute ausgebildet.
 
„Mit eurem heutigen ersten Arbeitstag steht euch die Arbeitswelt bei Tönnies offen“, sagt Martin Bocklage. „Wir wollen, dass ihr Verantwortung übernehmt und anpackt, dabei aber nie den Teamgedanken außer Augen lasst. Im Team Tönnies tragen wir alle die Verantwortung für die Lebensmittel die wir herstellen.“
 
Nach der offiziellen Begrüßung lernten die neuen Auszubildenden ihre Ausbilder und Vorgesetzten kennen. Anschließend besichtigten sie den Betrieb, dass Fitnessstudio und den Werksverkauf und starteten, gestärkt vom Mittagessen mit Burger und Salat, in ihren ersten Arbeitstag.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...