15. November 2021 / Aktueller Hinweis

Sanierungsarbeiten in Lintel

Neuer Kreisverkehr an der K3/K9

Die Abteilung Tiefbau des Kreises Gütersloh saniert ab Dienstag, 16. November, den Kreisverkehr an der K3/Kapellenstraße und der K9/Am Postdamm im Ortsteil Lintel in Rheda-Wiedenbrück. Ziel ist es, den Bereich für Radfahrer und Fußgänger sicherer zu gestalten. Der Kreisverkehrsplatz wird halbseitig gebaut damit der Verkehrsfluss auf der Kapellenstraße aufrechterhalten wird. Verkehrsteilnehmer, die über die K9 in Richtung Verl fahren möchten, müssen die ausgeschilderte Umleitungsstrecke nehmen. Voraussichtlich kann der Kreis die Straße im Februar 2022 wieder freigeben. 
 
Der Kreisverkehr ist in den vergangenen Jahren als Unfallhäufungsstelle aufgefallen. Um die Sicherheit für die Fußgänger zu erhöhen, sollen Übergänge in jeden Ein- und Ausfahrten geschaffen werden – ebenso wie Markierungen für die Fahrradfahrer. Im Zuge dieser Baumaßnahme wird auch die Fahrbahnoberfläche im Kreisverkehr sowie in den Ein- und Ausfahrten saniert. Für den Bau beauftragte der Kreis die Gütersloher Firma Gröschler Bauprojekte GmbH.
 
Nachdem die Abteilung Tiefbau die Sanierung des Kreisverkehres abgeschlossen hat, folgen weitere Arbeiten an der K3 und K9. Die Reihenfolge steht bislang noch nicht fest, wird aber zeitnah bekannt gegeben. Die K3 soll vom Anschluss B64 an der Rietberger Straße bis zum Dornbusch in Lintel saniert werden. Dazu kommen Arbeiten an der K9 von der Waldstraße bis zum Kreisverkehr an der Feuerwehr sowie die Sanierung des Radweges im Bereich der Imkerstraße bis zum Anschluss an die B64. Dort sind in den vergangenen Wintermonaten Frostschäden aufgetreten, die jetzt behoben werden sollen. Die Fertigstellung ist für April 2022 geplant. 

(Pressemitteilung des Kreises Gütersloh)

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Wieder Wettkampf der Menschenpyramiden in Spanien
News aus der Welt

Auf festen Schultern getragen: In Katalonien sind menschliche Türme ein fester Bestandteil vieler Stadtfeste. So auch dieses Wochenende.

weiterlesen...
Hurrikan «Orlene» steuert auf Mexikos Küste zu
News aus der Welt

Der mexikanische Wetterdienst warnt vor «Orlene». Der Tropensturm nähert sich mit immensen Windgeschwindigkeiten der Pazifikküste des Landes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Förderchancen für innovative und nachhaltige Projekte
Aktueller Hinweis

Kommunen und Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh informieren sich zum Start der neuen EFRE

weiterlesen...
Chance auf Deutschen Engagementpreis
Aktueller Hinweis

Jetzt für das Kloster Wiedenbrück abstimmen!

weiterlesen...