23. Juli 2021 / Aktueller Hinweis

Glockenläuten und Andacht aus Anlass der Flutkatastrophe

Beistand und Trost

Andacht

Am heutigen Freitag, 23. Juli, lädt die Evangelische Versöhnungs-Kirchengemeinde zu einer Andacht aus Anlass der Flutkatastrophe ein. In den Gemeinden der Evangelischen Kirchen im Rheinland und Westfalen werden am Freitagabend um 18.00 Uhr die Glocken im Gedenken an die Opfer geläutet werden. In der Wiedenbrücker Kreuzkirche schließt sich um kurz nach 18 Uhr eine Andacht an, um innezuhalten und die Not und das Erschrecken vor Gott zu tragen und um Gottes Beistand und Trost für die Opfer zu bitten.
 
Am Ausgang wird eine Kollekte für die Betroffenen gesammelt. Es ist ermutigend zu sehen, wie viele Menschen in diesen Tagen spontan und freiwillig solche Hilfe leisten. Beteiligt sind vor Ort auch viele Kräfte aus unserer Region. Feuerwehrleute, Rettungskräfte, Notfallseelsorger und weitere Helfer sind seit Tagen im Einsatz und präsent, wo Hilfe gebraucht wird. 

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie