28. Mai 2020 / Aktuell

POL-GT: Fußgängerin bei Unfall mit Pedelec-Fahrer schwer verletzt

In der Flora Westfalica

Rheda-Wiedenbrück (MS) - Am Dienstagnachmittag (26.05., 15.30 Uhr) kam es auf der Straße Mittelhegge in der Flora Westfalica zu einem Unfall zwischen einer 83-jährigen Fußgängerin mit einem Rollator aus Rheda-Wiedenbrück und einem 82-jährigen Pedelec-Fahrer aus Oelde.

Der Pedelec-Fahrer befuhr die Mittelhegge in Fahrtrichtung Hauptstraße und beabsichtigte auf Höhe des dortigen Skater Parks nach links in Fahrtrichtung Nordring abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der 83-jährigen Fußgängerin, die auf dem Weg zum Aquatunnel an der Einmündung zum Stehen gekommen war. Durch die Kollision wurde die Rheda-Wiedenbrückerin schwer verletzt. Sie wurde per Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 82-Jährige Pedelec-Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Das könnte Dich auch interessieren:

Regenbogenfahne an der Kirche
Aktuell

Junge Christen schreiben an den Pfarrgemeinderat von St. Vit

weiterlesen...