30. April 2020 / Aktuell

POL-GT: Cannabisplantage in Rheda

Zwei Festnahmen

Rheda-Wiedenbrück (MK) - Am Dienstagabend (28.04., 22.00 Uhr) führte die Polizei Gütersloh Durchsuchungsmaßnahmen auf einem Grundstück an der Zeisigstraße in Rheda durch, auf dem eine Cannabisplantage betrieben wurde.

Bei den auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bielefeld durchgeführten Maßnahmen entdeckten eingesetzte Polizeikräfte auf dem Areal augenscheinlich eine Plantage zur Herstellung von Cannabis. Sämtliche Gerätschaften sowie Pflanzen wurden daraufhin sichergestellt. Zudem wurden bei der Durchsuchung auf dem Gelände zwei Männer angetroffen und festgenommen, die zunächst beide mit dem Betrieb der Plantage in Verbindung gebracht wurden.

Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen erhärtete sich ein Tatverdacht ausschließlich gegen einen der beiden Festgenommenen. Hier muss sich nun ein 27-jähriger Mann aus Bad Salzuflen in einem Strafverfahren wegen gewerbsmäßig illegaler Herstellung von Cannabis verantworten.

Eine Untersuchungshaft wurde geprüft, aber mangels vorhandener Haftgründe nicht angeordnet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

POL-GT: Maifeiertag - Hinweise der Polizei Gütersloh
Aktueller Hinweis

Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz im Fokus

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Wenn das Kinderzimmer zum Klassenraum wird
Aktuell

Homeschooling: Schulpsychologinnen und -psychologen beraten Familien

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Wenn das Kinderzimmer zum Klassenraum wird
Aktuell

Homeschooling: Schulpsychologinnen und -psychologen beraten Familien

weiterlesen...