26. Mai 2020 / Aktuell

POL-GT: Alkoholisierter Fahrer fährt Mann an und flüchtet

Führerschein wurde sichergestellt

Rheda-Wiedenbrück (FK) - Als ein 54-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück am Freitagmittag (22.05., 13.05 Uhr) alkoholisiert mit seinem Auto nach Hause fahren wollte, versuchten gleich mehrere couragierte Zeugen den Mann an seiner Fahrt zu hindern. Einer verletzte sich dabei.

Der offensichtlich alkoholisierte Mann wollte nach einem Einkauf in einer Tankstelle an der Rietberger Straße, den Hof mit seinem Mercedes verlassen. Mehrere Menschen wurden auf ihn aufmerksam. Ein 76-jähriger Mann versuchte seine Abfahrt zu verhindern, indem er sich vor den Wagen des Mannes stellte. Dieser fuhr an, überfuhr anschließend die Füße des 76-jährigen und setzte seine Fahrt in Richtung B64 fort.

Durch eine unmittelbar eingeleitete Fahndung konnte der Mann an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Aufgrund seiner Alkoholisierung sollte ihm eine Blutprobe entnommen werden. Er wehrte sich dagegen und sperrte sich gegen die Maßnahmen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verkehrsunfalls mit Personenschaden unter Trunkenheit mit Flucht und des Widerstandes gegen die Polizeibeamten eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Von zwei Autos angefahren: Dreijähriges Kind tot
News aus der Welt

Ein dreijähriges Kind läuft abends auf die Fahrbahn einer Landstraße - und wird von zwei Autos angefahren. Es stirbt noch an der Unfallstelle.

weiterlesen...
Mehr Wildnis wagen: Privatgärten können Naturparadies werden
News aus der Welt

An kaum einer Stelle ist es so einfach, etwas für Artenvielfalt und Umwelt zu bewirken: Man muss nur weniger tun, um Gärten lebendiger zu machen. Doch viele tun sich schwer, ein bisschen mehr Wildnis zuzulassen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Van und Wohnmobil: Online buchen und direkt in Rheda-Wiedenbrück abholen!
Aktuell

Kooperation der thiel gruppe mit Freeway Camper

weiterlesen...