12. Oktober 2020 / Aktuell

Öffentlichkeitsfahndung nach Computerbetrug

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Polizeimeldung ©pixabay.com

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hob im September (Donnerstag, 24.09., 13.00 - 14.15 Uhr) unberechtigt mit einer Debitkarte Bargeld an einem Geldautomaten der Sparkasse Rheda ab.

Von dem unbekannten Mann wurden Lichtbilder gefertigt, die ihn bei der Abhebung in der Sparkassenfiliale Rheda zeigen. Die Bilder wurden unterdessen zur Öffentlichkeitsfahndung eingestellt und können im Fahndungsportal der Polizei NRW eingesehen werden: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/rheda-wiedenbrueck-computerbetrug

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu der abgebildeten Person machen? Hinweise und Angaben zu dem Mann nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Das FryHouse lässt keine Wünsche offen
Partner News

Hähnchen frisch und knusprig

weiterlesen...
Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
News aus der Welt

Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weltkriegsbombe in Dresden wird entschärft
News aus der Welt

Bauarbeiter haben eine scharfe 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Dresdener Stadtteil Friedrichstadt entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist im Einsatz.

weiterlesen...
Blutbad in Kita - Ex-Polizist tötet mehr als 30 Menschen
News aus der Welt

Schock und Entsetzen in Thailand: Ein ehemaliger Polizist stürmt in eine Kita und richtet ein Massaker an. Unter den Dutzenden Toten sind viele Kinder. Das ganze Land fragt sich: Warum?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umzug bei der Stadtverwaltung
Aktuell

Die Fachbereiche Immobilienmanagement und Tiefbau ziehen in die Ringstraße

weiterlesen...