22. Juni 2023 / Aktuell

Kreis Gütersloh übernimmt Rettungswache

Rettungsdienst in Rheda-Wiedenbrück

Die Mehrheit des Rheda-Wiedenbrücker Stadtrates hat in der Ratssitzung am vergangenen Montag dafür gestimmt, die Trägerschaft der Rettungswache in Rheda-Wiedenbrück schnellstmöglich an den Kreis Gütersloh zu übertragen. Der Kreis ist verpflichtet, dieser Aufgabe nachzukommen. Er steht bereits in Kontakt mit den zur Zeit Verantwortlichen in der Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Wann die Übernahme erfolgen wird, steht derzeit noch nicht fest. Der Kreis Gütersloh übernimmt nicht nur die Aufgabe des Rettungsdienstes in Rheda-Wiedenbrück. Gegenstand der Gespräche zwischen dem Kreis Gütersloh und der Stadt Rheda-Wiedenbrück werden auch die Themen Personal, Liegenschaften, Fahrzeuge und Inventar sein.

Quelle & Foto: ©Kreis Gütersloh

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...