20. Juli 2020 / Aktuell

Gebäudebrand an der Berliner Straße in Rheda

Löschzüge Rheda und Wiedenbrück im Einsatz

von TW

Im Stadtteil Rheda ist heute, in den frühen Morgenstunden, ein Gebäude an der Berliner Straße ausgebrannt. Das ca. 200 Jahre alte Gebäude, was unter Denkmalschutz steht, stand leer. Davor wurde als als Internet-Café genutzt.

Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück:
Um 4 Uhr in der Nacht ist die Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück zu einem Großbrand alarmiert worden. An der Berliner Straße - unweit der St.-Clemens-Kirche - brannte das Erdgeschoss eines sich im Umbau befindlichen Fachwerkhauses. Unmittelbar nach dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge gingen mehrere Trupps unter Atemschutz und mit C-Rohren in das Gebäude vor, um die Flammen zu bekämpfen. Da sich diese auch bereits in die hölzerne Decke vorgearbeitet hatten, dauerten die Löscharbeiten über einen längeren Zeitraum an. Insgesamt löschten vier Trupps in dem als Denkmal geschützten Gebäude. Des Weiteren wurde das Dach mittels Drehleiter kontrolliert. Eine Ausbreitung auf nebenstehende Gebäude konnte trotz der sehr engen Bebauung verhindert werden. Menschen wurden nicht verletzt. Während der Löscharbeiten blieben Berliner und Wilhelmstraße gesperrt.

1. Foto: Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff bei EM-Party in Wolmirstedt - Polizei erschießt Mann
News aus der Welt

Angriff nach dem Anpfiff: In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein 27-Jähriger zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Frau in USA 43 Jahre unschuldig hinter Gittern
News aus der Welt

Pannen bei Ermittlern und Verteidigern haben eine US-Amerikanerin einem Gericht zufolge für vier Jahrzehnte unschuldig ins Gefängnis gebracht. Ihrer Freilassung muss aber noch die Staatsanwaltschaft zustimmen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heuernte startet richtig durch: 25 Rehkitze an einem Morgen gerettet
Aktuell

Am 6. Juni wurden ca. 97 Hektar auf 48 Wiesen vor Sonnenaufgang abgeflogen

weiterlesen...
Die Zukunft der Energie wartet auf Euch mit Photovoltaik-Anlagen in Rheda-Wiedenbrück!
Aktuell

Mit Dein Solarpartner GmbH und Energiehaus GmbH erneuert und erweitert Patrick Remken sein Angebot qualitativ und lokal

weiterlesen...