11. Juli 2023 / Aktuell

Einbruch in Friseursalon in Rheda

Bargeld aus der Kasse gestohlen

Im Ortsteil Rheda sind unbekannte Täter von Sonntag auf Montag (09.07., 09.10 Uhr - 10.07., 07.30 Uhr) in einen Friseursalon an der Berliner Straße eingebrochen. Zutritt verschafften sich die Einbrecher augenscheinlich durch ein Seitenfenster des Salons. Den Feststellungen zufolge haben die Täter Bargeld aus der Kasse gestohlen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu der Tat machen oder hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05241 869-0 entgegen.

Quelle: ©Polizei Gütersloh
Symbolbild: ©Pexels.com/Pixabay

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Christiane Gees - Deine Ergotherapeutin aus Rheda-Wiedenbrück
Aktuell

Stärke Dich und Deine Selbstwirksamkeit

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...