14. August 2023 / Aktuell

Auf Entdeckungsreise im Container zum Thema Respekt und Toleranz

Ausstellung ToleranzRäume eröffnet am 18. August

Am 18. August wird es bunt auf dem Platz vor dem Bahnhof: Die Ausstellung „ToleranzRäume“ öffnet ihre Pforten. Bis zum 27. August können Interessierte dort in und um einen großen Container mit einer breiten Krone aus bunten Fahnen auf Entdeckungsreise gehen.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Fragen wie „Was ist Toleranz?“ oder auch „Wo liegen die Grenzen der Toleranz?“ Obwohl jeder selbst mit Respekt und Toleranz behandelt werden möchte, geraten private und öffentliche Diskussionen doch häufig an die Grenzen der Toleranz oder überschreiten sie. Dabei kann eine Gemeinschaft nur funktionieren, wenn sich alle mit Respekt und Offenheit begegnen.

Die Ausstellung geht auf vielfältige und bunte Weise der Frage nach, was Toleranz ist und gibt Anregungen, die eigene Vorstellung von Toleranz zu ergründen. Die persönliche Sicht ist der Schau wichtig. Deshalb finden sich auch Vorbilder von der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bis zum Fußballstar Thomas Hitzlsperger mit passenden Aussagen. Denn der Toleranzraum will mit Erich Kästner zum eigenen Einsatz auffordern: „Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es.“

Die Ausstellung wird vom Bundestag und dem Bundesministerium des Inneren gefördert. Der Trägerverein Toleranz Tunnel hat sie entwickelt und sendet seine Container bundesweit auf Reise. Die Station Rheda ist vom 18. bis 27. August täglich von 17:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Die ToleranzRäume werden am Freitag, 18. August, um 18.30 Uhr eröffnet. Interessierte sind herzlich eingeladen. Unter anderem spricht der Vorstandsvorsitzende des Vereins Professor Matitjahu Kellig, welcher auch einer der drei Hauptinitiatoren des Gesamtprojektes ist.

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Bildunterschrift: Die Ausstellung ToleranzRäume wird in der zweiten Augusthälfte auf dem Bahnhofsvorplatz zu sehen sein.

Quelle und Bild: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

musica da camera: Genussvolle Hörerlebnisse in der Orangerie
Veranstaltung

Am 19. Oktober startet die Reihe der klassischen Musik

weiterlesen...
Cordula Stratmann und Bjarne Mädel gemeinsam in der Stadthalle
Wusstest du das?

„Sie mich auch! Die hohe Kunst der Beleidigung“ am 7. Dezember in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

Griechische Stadt Volos nach Unwetter erneut unter Wasser
News aus der Welt

Erst Anfang September wurde Griechenland von einem schweren Sturmtief heimgesucht. Nun hat Starkregen die Hafenstadt Volos erneut unter Wasser gesetzt. «Menschenleben sind in Gefahr», warnt der Bürgermeister.

weiterlesen...
Urteil im Prozess um mutmaßlichen Mord an Ayleen erwartet
News aus der Welt

Der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Schülerin Ayleen muss sich auf eine lange Haftstrafe einstellen. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch seine Verteidiger gehen von Mord aus. Heute soll das Urteil fallen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Digitalisierung für Spürhunde
Aktuell

Die Kreissparkasse Wiedenbrück unterstützt die Rettungshundestaffel Lippe-Ems mit einem Laptop

weiterlesen...
Einbruch in Friseursalon in Rheda
Aktuell

Bargeld aus der Kasse gestohlen

weiterlesen...