26. Juli 2020 / Aktuell

41-jähriger Radfahrer stürzt allein - Schwerverletzt

Ins Sankt Vinzenz Hospital

von TW

In Rheda stürzte am Donnerstag ein 41-jähriger Mann mit seinem Fahrrad. Der Unfall ereignete sich "Am Fichtenbusch". Der schwerverletzte Mann wurde in das Sankt Vinzenz Hospital nach Wiedenbrück gebracht.

Pressemitteilung Polizei NRW Gütersloh:
Rheda-Wiedenbrück (MK) - Am Donnerstagmittag (23.07., 13.20 Uhr) kam es auf der Straße Am Fichtenbusch zu einem Alleinunfall eines Radfahrers, der sich hierbei schwer verletzte.

Ein 41-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück befuhr die Straße Am Fichtenbusch in Richtung Gütersloher Straße. Ein Zeuge konnte beobachten, dass der Radfahrer ohne fremdes Einwirken stürzte und eilte dem Mann zur Hilfe. Auch weitere Zeugen unterstützten den Radfahrer bis zum Eintreffen der Beamten zur Unfallaufnahme.

Durch Rettungskräfte wurde der 41-jährige zunächst erstversorgt und aufgrund seiner Verletzungen anschließend stationär in ein Rheda-Wiedenbrücker Krankenhaus transportiert. Aufgrund der Schilderungen sowie des ersten Eindrucks der Beamten stand der Mann vermutlich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Das FryHouse lässt keine Wünsche offen
Partner News

Hähnchen frisch und knusprig

weiterlesen...
Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
News aus der Welt

Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Handys im Millionenwert verschwunden - Prozess begonnen
News aus der Welt

Vier Männer im Alter von 36 bis 42 Jahren stehen vor Gericht in Offenburg. Ihnen wird schwerer Bandendiebstahl in 16 Fällen vorgeworfen.

weiterlesen...
Doppeldeckerbus bleibt unter Brücke stecken - drei Verletzte
News aus der Welt

Schwerer Busunfall in Berlin: Ein Doppeldeckerbus prallt gegen eine Brücke. Mehrere Menschen werden verletzt. Wie konnte es dazu kommen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umzug bei der Stadtverwaltung
Aktuell

Die Fachbereiche Immobilienmanagement und Tiefbau ziehen in die Ringstraße

weiterlesen...